Leistungen


Krankengymnastik

Behandlung zu Wiederherstellung der Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer, sowie Schulung von Koordination und Gleichgewicht.

Es werden gezielt aktive oder auch passive Bewegungsübungen zu Behebung von Verletzungen an Muskeln, Sehnen, Bänder oder auch Nerven ausgeübt.

Die Übungen werden individuell dem Patienten angepasst und unter Anleitung durchgeführt.

Krankengymnastik findet Anwendung in Orthopädie bei Arthrosen, Bandscheibenbeschwerden, Chirurgie nach Frakturen, sowie auch Neurologie, Schlaganfälle, Parkinson u.s.w.


Manuelle Lymphdrainage

Ist eine spezielle Massageform die nur von geschulten Physiotherapeuten ausgeführt werden darf.

Man arbeitet nach einer bestimmten Reihenfolge die sich immer wiederholt.

Es wird versucht rhythmisch kreisförmig mit an und abschwellenden Druck in Richtung Körperzentrum das Lymphsystem sanft in Schwung zu bringen dabei liegen Hände flächig auf.

Es kommt zur Entstauung, Spannungsschmerzen werden reduziert, man kann sich besser bewegen und man fühlt sich wohler.

Lymphdrainage findet vor allem nach Krebserkrankungen, Operationen oder Verletzungen Anwendung.

Um den Therapiestand nachhaltig zu verbessern und zu erhalten ist im Anschluss an die Behandlung eine Kompression mittels Verbände oder Bestrumpfung unerlässlich.


Klassische Massage

Behandlung zur Lockerung von muskulären Verspannungen und
von Verklebungen mit anschließender Schmerzlinderung.

Die Griffe werden dem Patient individuell angepasst.

Weiter biete ich Ihnen:
  • Bindegewebsmassage
  • Segmentmassage
  • Fußreflexmassage
  • Kolonmassage
  • Periostmassage

Sie gehören der Reflextherapie an.


Elektrotherapie

Mit variabler und individuellen Stromstärken bei akuten und chronischen Schmerzzuständen.

Je nach Stromart wirkt er schmerzlindernd und durchblutungsfördernd.

Schwellungen und Gelenkergüsse, kräftigt abgeschwächte Muskulatur und unterstützt die Regeneration von Nervenausfällen.


Wärmetherapie

Fangopackung: (Dauer: 20-30 min)
Ein mit moorgefülltes Wärmekissen wird  konstant im Wasserbad bis 60°C  aufgewärmt. 

Damit keine Verbrennungen entstehen können wird auf das  Wärmekissen  eine Einwegpackung gelegt.

So kann die Wärme sich gleichmäßig verteilen.

Rotlicht: (Dauer: 10-15 min)
Ist eine Form der trocknen Wärmetherapie mittels eines Strahlers.

Heiße Rolle: (Dauer: 10-15 min)

Mittels eines mit heißem Wasser getränktem  zu einem Trichter  gerolltem Frotteehandtuch. Dies wird  gezielt auf die schmerzenden Bereich langsam tupfend abgerollt.

Man erzielt  eine starke lokale Durchblutung.


Ultraschall

Ist eine Sonderform der Elektrotherapie. Durch die Schallwellen entsteht eine Mikrovibrationsmassage tief im Gewebe.

Es entsteht eine Tiefenwärme, die schmerzlindernd wirkt, löst Verklebungen.

Der Patient bemerkt davon aber nichts.

Über ein Schallkopf wird Kontaktgel auf die schmerzenden Region aufgetragen.

Dieser wird immer in Bewegung gehalten.

Der Schall kann kontinuierlich oder gepulst abgegeben werden.

Ultraschall wird auch häufig mit anderen Reizströmen kombiniert
(Simultantherapie) oder Einsatz im Wasserbad.

Einsatz:
  • Narbenbehandlung
  • Tendopatien z.B. Fersensporn
  • HWS-BW-LWS Syndrome
  • Rheumatischer Formenkreis

Fußreflexzonenmassage

Ist eine alternative Heilmethode, bei der bestimmte Punkte an den Füßen aktiviert werden. Dadurch kann man ein breites Spektrum an Beschwerden lindern und sein Wohlbefinden stärken.

Auf jedem Fuß sind bestimmte Druckpunkte mit dem Körper verbunden, die der Therapeut nacheinander aufsucht, um so eine Verbesserung der gestörten Organfunktion hervorzurufen.

Reguliert Schlafstörungen, Gelenkbeschwerden, Muskelschmerzen, entspannt, löst Kopfschmerzen und Verspannungen…


Zentrifugalmassage

Ist eine spezielle Behandlungsmethode bei Schulter- und Armbeschwerden. Dabei wird Seife als Gleitmittel verwendet.

Es werden gezielte Griffe in Kombination mit passiven dehnenden Bewegungen im gesamten Schulter-Armbereich in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt.

Man arbeitet vorwiegend mit den Fingerkuppen und dem Daumenballen.

Man wird von Schmerzen befreit, die Beweglichkeit im Schultergelenk wird erhöht muskuläre Blockaden werden gelöst.

Es findet Anwendung bei: Frozen Shoulder (Schultersteife), Karpaltunnelsyndrom, Arthrosen, Tendopathien, Epicondylitis

Vorsicht bei:
  • allen akuten Zuständen in der Schulter
  • Zustand nach Mamma-OP
  • Akuten HWS–Syndrom mit Parästhesien

Hausbesuche

Bei verschiedenen Krankheiten ist es dem Patient nicht möglich in die Praxis zu kommen.

Es möglich vom Arzt auf dem Rezept den Hausbesuch angekreuzten zu lassen.

Beim Hausbesuch sind praktisch alle Behandlungen durchführbar.


Dorntherapie

Ist eine sanfte Wirbelsäulentherapie wobei auch länger bestehende Fehlstellungen von Wirbeln, Beckenschiefstände, Skoliosen korrigiert werden können.

Mit gezieltem Druck des Daumen wird langsam und ohne Schmerzen am Dornfortsatz die Wirbelsäule begradigt.

Über bestimmte rotierenden Hüftbewegungen versucht man Einfluss auf die unterschiedlichen Beinlängen zu nehmen.

Im Anschluss daran erfolgt eine entspannende Massage entlang der Wirbelsäule.




 
Physiotherapie Kunath
Am Markt 10, 16348 Wandlitz
Email: infophysio-kunath.de

Tel.: 03 33 97 / 27 32 38
Fax.: 03 33 97 / 27 32 50